ABG

Royal Limousinen

*) Nur bei kurzfristigen Buchungen kann die Zahlung in bar am Fahrtag vor Antritt der Fahrt erfolgen.

*) Royal Limousinen haftet darüber hinaus nicht für die Verfügbarkeit der Fahrzeuge oder Einzelleistungen zum Zeitpunkt der Buchung oder für die Erbringung der gebuchten Leistung.

*) Rauchen und der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist in unseren Fahrzeugen nicht gestattet.
An alkoholisierte und minderjährige Personen wir kein Alkohol verkauft.

*) Royal Limousinen ist jederzeit berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn sich Fahrgäste den notwendigen Anweisungen des Chauffeurs widersetzen, die eine Gefährdung gemäß der StVO, oder der Sicherheit des Straßenverkehrs durch Beeinträchtigungen des Chauffeurs darstellen.In diesem Fall berechnet Royal Limousinen den vollen Mietpreis einschließlich aller Neben- und Sonderleistungen. Der Chauffeur ist berechtigt, die Passagiere von der Beförderung auszuschließen.

*) Der Kunde haftet für alle von ihm und den anderen Fahrgästen hervorgerufenen Schäden (das beinhaltet auch: Diebstahl und Vandalismus) oder übermäßigen Verschmutzungen jeglicher Art.
Vom Kunden (oder von ihm beauftragten Dritten) angebrachte Beschriftungen, Anbauten und Dekorationen sind vom Kunden wieder zu entfernen. Der Kunde haftet auch für alle daraus entstandenen Folgeschäden.  Aus Sicherheitsgründen werden alle Fahrten aufgezeichnet und nach Beendigung der Fahrt „ohne Vorkommnisse“ wieder gelöscht!

*) Im Fahrzeug gilt Gurtpflicht, bei Nichteinhaltung können keine Schadensansprüche geltend gemacht werden.

*) Royal Limousinen ist bei einer gesetzlichen Anordnung von Fahrverbot wegen Ozon-, Smogalarm, usw. von seiner Leistungspflicht befreit. Bei Einwirkung höherer Gewalt (widrigen Straßenverhältnissen ) wie z.B. Schnee, Glatteis, Sturm, dichter Nebel, Hagel behält sich Royal Limousinen das Recht vor, einen Ausweichtermin zu vereinbaren oder die Fahrt abzusagen.
Der Chauffeur ist bei einem unerwartet auftretenden Schaden berechtigt, das Mietverhältnis aus Sicherheitsgründen abzubrechen.

*) Sollte das bestellte Fahrzeug durch einen Unfall nicht zur Verfügung stehen, werden wir Ihnen nach Absprache ein gleichwertiges oder höherwertiges Fahrzeug zur Verfügung stellen. Für eine nicht termingerechte Verfügungsstellung von Fahrzeugen oder für die Folgen technischer Defekte übernimmt Royal Limousinen keinerlei Haftung. Die Geltendmachung von dadurch entstehenden Vermögensschäden durch den Kunden ist ausgeschlossen. Eine Preisminderung oder Erstattung ist in so einem Fall nicht möglich

*) Royal Limousinen versichert, dass sämtliche Daten vertraulich behandelt werden. Der Kunde gibt sein Einverständnis, dass das durch Royal Limousinen angefertigte (oder vom Kunden bereitgestellte) Bildmaterial für Werbezwecke verwertet werden darf. Falls der Kunde dies nicht wünscht, muss er dies Royal Limousinen ausdrücklich erklären.

*) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. In diesem Fall gelten diejenigen gesetzlichen Vorschriften die dem Inhalt der Klausel am nächsten kommen. Dasselbe gilt, soweit diese Bestimmungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen. Diese AGB können jederzeit von Royal Limousinen ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Royal Limousinen, office@royal-limousinen.at